Zu den Inhalten springen
Diakonie-Katastrophenhilfe

Aktuelle Berichte

Von Internetredaktion am 14.10.2016 - 12:08

Berlin, 14.10.2016. Angesichts der weltweiten Zunahme von Naturkatastrophen und komplexer werdenden Kriegen und Gewaltkonflikten, gewinnt die Humanitäre Hilfe stetig an Bedeutung. Dieser Bedeutungszuwachs findet jedoch bislang in Deutschland weder in der öffentlichen Diskussion um Rolle und Wirksamkeit der Humanitären Hilfe seinen angemessenen Widerhall, noch ist das Politikfeld mit den entsprechenden finanziellen Mitteln und Werkzeugen ausgestattet.

... weiterlesen

Von Internetredaktion am 01.10.2016 - 10:45

Im Rahmen seiner Türkei-Reise hat der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, auch die Stadt Diyarbakir im Südosten der Türkeibesucht.

... weiterlesen

Von Internetredaktion am 20.09.2016 - 14:08

Annette Wiebe betreut die Projekte der Diakonie Katastrophenhilfe in Deutschland und Osteuropa. Ende August besuchte sie in Bayern die Betroffenen der schweren Unwetter, die im Juni über das Land zogen.

... weiterlesen

Von Internetredaktion am 30.08.2016 - 15:30

Die Diakonie Katastrophenhilfe engagiert sich gemeinsam mit IOCC (International Orthodox Christian Charities) und dem lokalen Partner GOPA (Greek Orthodox Patriarchate of Antioch and All the East) in Syrien in einem Projekt für chronisch kranke Menschen und Krebspatienten. Dabei werden Menschen versorgt, die ohne Medikamente nicht oder nur mit hohem Gesundheitsrisiko überleben können.

... weiterlesen

Von Christian Huber am 18.08.2016 - 18:25

Heute ist der Welttag der Humanitären Hilfe. Dieser Tag soll daran erinnern, welchen Beitrag Humanitäre Helfende zur Unterstützung und zum Schutz von den Menschen leisten, die an vielen Orten dieser Welt von Krisen betroffen sind. Sein Ursprung weißt uns darauf hin, wie gefährlich diese Arbeit oft ist. Der aktuelle Bericht über Vergewaltigungen von Humanitären Helferinnen in Juba vor etwa sechs Wochen, und der letzte Bombenangriff auf ein Krankenhaus von MSF im Jemen diese Woche – schon der vierte in diesem Jahr im Jemen alleine – zeigen die traurige Aktualität dieses Themas. 

... weiterlesen

Von Markus Koth am 15.08.2016 - 16:12

Im Niemandsland zwischen Serbien und Ungarn ist ein informelles Flüchtlingscamp entstanden, in dem ungefähr 450 Menschen Zuflucht suchen. In dem Lager in Horgoš fehlt es an fast allem: Es gibt keine Unterkünfte, keine Essensausgabe und keine medizinischen Container. Die Menschen leben in der Hoffnung,  es eines Tages von hier aus in die EU zu schaffen.

... weiterlesen

Von Maria del Mar Marais am 28.07.2016 - 11:49

Ayse Tekagat works for ‘Support to Life’ strategic partner organization of Diakonie Katastrophenhilfe in Diyarbakir, southeast Turkey. While we talk, she is sitting in the same office I once sat months ago, for an interview about the cash assistance though E-voucher project with the previous Project Manager.

... weiterlesen

Von Markus Koth am 01.07.2016 - 10:25

Am 17.06.2016 besuchte ich, einen Tag vor UN-Generalsekretär Baan Ki Moon das Flüchtlingslager Moria Camp (Hotspot) auf Lesbos. Auffällig waren die beiden Zäune, die mit Stacheldraht versehen hintereinanderstehen und den deutlichen Eindruck vermitteln, dass es sich hier eigentlich um ein Internierungslager handelt. Tatsächlich dürfen die meisten Menschen den Hotspot allerdings verlassen – mit Ausnahme von einer Gruppe von unbegleiteten Minderjährigen, die hier tatsächlich interniert sind.

... weiterlesen

Von Maria del Mar Marais am 23.06.2016 - 11:04

I meet Rezan in the STL office in Diyarbakir. We are not alone in the garden: a dog, a cat, four ducks and a turtle accompany us during the interview.

... weiterlesen

Von Anne Dreyer am 17.06.2016 - 19:21

Die Autonome Region Kurdistan mit ihren drei Provinzen Dohuk, Erbil und Suleimaniyah im Norden des Iraks hat etwa 5,3 Millionen Einwohner. Rund 245.000 syrische Flüchtlinge und 1 Million Menschen, die innerhalb des Iraks vertrieben wurden, haben hier Zuflucht gefunden.

... weiterlesen

Von Dr. h.c. Cornelia Füllkrug-Weitzel am 24.05.2016 - 00:42

Es waren ungefähr 5000 Teilnehmer, die am heutigen Montag gemeinsam in den Humanitären Weltgipfel in Istanbul gestartet sind. Gibt es schon greifbare Ergebnisse?

... weiterlesen

Von Dr. h.c. Cornelia Füllkrug-Weitzel am 22.05.2016 - 13:11

Am 23. und 24. Mai 2016 findet in Istanbul der erste Weltgipfel zu Humanitärer Hilfe statt. 5.000 Vertreter von Regierungen, Hilfsorganisationen, der Zivilgesellschaft, Unternehmen und der von humanitären Krisen betroffenen Menschen werden erwartet.

... weiterlesen

Von Dr. h.c. Cornelia Füllkrug-Weitzel am 20.05.2016 - 11:53

Am 23. und 24. Mai 2016 findet in Istanbul der erste Weltgipfel zu Humanitärer Hilfe statt. 5.000 Vertreter von Regierungen, Unternehmen, Hilfsorganisationen, Zivilgesellschaften und betroffenen Regionen werden erwartet.

... weiterlesen

Von Dr. h.c. Cornelia Füllkrug-Weitzel am 17.05.2016 - 14:08

Der erste Humanitäre Weltgipfel, der am 23./24. Mai in Istanbul stattfindet, könnte  eine  Chance bieten, die Hilfe für Menschen in humanitären Krisen zu verbessern.

... weiterlesen

Von Christian Huber am 04.05.2016 - 11:08

Humanitäre Hilfe – wessen Aufgabe ist das eigentlich? Unter diesem Thema veranstalteten Ärzte ohne Grenzen Deutschland, Caritas International und die Diakonie Katastrophenhilfe am 14 und 15.April 2016 gemeinsam eine internationale Konferenz im Dietrich-Bonnhoeffer-Haus der Evangelischen Akademie Villigst in Berlin.

... weiterlesen

Seiten

Subscribe to Aktuelle Berichte

  • © 2018 Diakonie Katastrophenhilfe.
  • Tel.: 030 65211-0.
  • Kontakt.
  • Anfahrt.
  • .