Zu den Inhalten springen
Diakonie-Katastrophenhilfe

Aktuelle Berichte

Von Gisela Schneider - Difäm e.V. am 28.07.2015 - 17:00

Es ist gut die Krankenhäuser nun schon zum zweiten oder dritten Mal zu sehen. So sehe ich, was sich in den letzten Monaten hier getan hat. So sehr im allgemeinen Leben Ebola keine Rolle mehr zu spielen scheint, so sehr ist es bis heute im Gesundheitssystem präsent, auch wenn es keine aktuellen Fälle gibt.

... weiterlesen

Von Gisela Schneider - Difäm e.V. am 27.07.2015 - 16:01

Wer in Monrovia unterwegs ist, erlebt eine sehr geschäftige Stadt. Nach fast einem Jahr im Banne von Ebola scheint das Leben wieder seinen gewohnten Gang zu gehen. Schülerinnen und Schüler sind in den letzten Tagen vor den Sommerferien auf dem Schulweg.

... weiterlesen

Von Gisela Schneider - Difäm e.V. am 24.07.2015 - 17:02

Angst und Verunsicherung sind ständige Begleiter in Liberia. Auch die Mitarbeitenden im Gesundheitssektor sind verunsichert und dringend auf psychosoziale Betreuung angewiesen.

... weiterlesen

Von Gisela Schneider - Difäm e.V. am 22.07.2015 - 12:28

Menschen, die in Liberia auf medizinische Hilfe angewiesen sind, werden aus Angst vor Ebola immer wieder in Krankenhäusern abgewiesen. In den Kirchengemeinden wurde eine neue Form des Gebets für Kranke entwickelt.  Dr. Gisela Schneider berichtet, wie wichtig es ist, dass Mitarbeitende im Gesundheitssektor ausgebildet werden und lernen, mit ihrer Angst umzugehen, um anderen helfen zu können.

... weiterlesen

Von Gisela Schneider - Difäm e.V. am 22.07.2015 - 11:31

Dr. Gisela Schneider, Direktorin des Difäm-Deutsches Institut für Ärztliche Mission e.V. und der Tropenklinik Paul-Lechler-Krankenhaus besucht zurzeit Einrichtungen der Christian Health Association of Liberia – eine Partnerorganisation des Difäm – und macht sich vor Ort ein Bild über die Auswirkungen von Ebola auf die Gesundheitsversorgung und die Menschen. Die Angst ist weiterhin tief in den Menschen verankert. In ihrem Blog berichtet Gisela Schneider ausführlich über ihre Begegnungen und Eindrücke während der Reise.

... weiterlesen

Von Anne Dreyer am 17.07.2015 - 14:51

Wir treffen Rashid und Nadja bei der Verteilung von Hilfsgütern in der nordirakischen Stadt Bainjan. Sie sind mit ihren Kindern vor zweieinhalb Jahren vor dem Bürgerkrieg aus Damaskus geflohen. Jetzt fühlen sie sich sicher, aber der Alltag ist nicht leicht.

... weiterlesen

Von Internetredaktion am 29.06.2015 - 22:09

Groß war das Entsetzen nach den ersten Informationen über das Erdbeben in Nepal: Ein Land, das sowieso schon von Armut geprägt ist, musste einen weiteren Rückschlag verkraften.

... weiterlesen

Von Markus Koth am 26.06.2015 - 10:29

Die ersten 120 Häuser in Jaro sind fertig! Ein toller Erfolg für das Team von CDRC und viele glückliche und zufriedene Gesichter auf Seiten der Begünstigten!

... weiterlesen

Von Internetredaktion am 12.06.2015 - 14:04

Was haben die Diakonie Katastrophenhilfe, "Löwenzähnchen", Spreewaldkoch Peter Franke und Prof. Dr. Dietrich Grönemeyer mit dem RBB und der Lausitzer Rundschau gemeinsam? Sie alle sind Gäste auf dem Kinderwissensfest am Samstag, 13. Juni, auf dem Campus der BTU in Senftenberg.

... weiterlesen

Von Helmut Hess am 10.06.2015 - 23:50

Seit mehr als 20 Jahren herrscht in Somalia Bürgerkrieg. Trotzdem ist das Land am Horn von Afrika auf der politischen und öffentlichen Agenda weitgehend „vergessen“, wenn nicht gerade Hungersnöte, Terroranschläge oder der Einsatz gegen Piraterie kurzzeitig Aufmerksamkeit bringen. Dabei haben die andauernden Konflikte zu einer der größten humanitären Krisen weltweit geführt. Helmut Hess, ausscheidender Aufsichtsrat der somalischen Partnerorganisation der Diakonie Katastrophenhilfe, über die Arbeit in einem "zerfallenden Staat".

... weiterlesen

Von Michael Billanitsch am 06.06.2015 - 17:01

Auf dem Kirchentag in Stuttgart diskutierten die Teilnehmenden eines Podiums aus Politik und Kirche über die Perspektiven einer „Friedensethik angesichts von Terror und Gewalt“ im syrisch-irakischen Raum. Sie waren sich einig, dass der Konfliktprävention mehr Aufmerksamkeit zukommt.

... weiterlesen

Von Svenja Koch am 05.06.2015 - 16:43

Nachdem er heute morgen eine Bibelarbeit angeboten hatte, auf dem Roten Sofa Frage und Antwort gestanden hatte, fand Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier heute den Weg zum Stand der Diakonie Katastrophenhilfe auf dem Kirchentag in Stuttgart.

... weiterlesen

Von Anne Dreyer am 04.06.2015 - 17:19

Wird Deutschland seiner von Bundespräsident Gauck angemahnten (neuen) Verantwortung gerecht? Welche Rolle sollten Deutschland und die Europäische Union (EU) in Krisenbewältigung und Krisenprävention weltweit spielen? Um diese Fragen ging es bei der Podiumsdiskussion auf dem Deutschen Kirchentag. Moderatorin Dr.

... weiterlesen

Von Michael Türk am 02.06.2015 - 13:12

Wir freuen uns über 1.700€ Spenden zugunsten der Erdbebenopfer in Nepal, die uns das Factory Outlet Center Ochtrup zukommen lies.

... weiterlesen

Von Christiane Mitsch am 02.06.2015 - 09:09

„Hardcore gegen Ebola“, so lautete das Motto eines Jugendkonzerts im Aposteljugendhaus der evangelischen Kirchengemeinde Essen-Frohnhausen Anfang des Jahres. Die rund 75 Jugendlichen tanzten begeistert zu den harten Gitarrenriffs.

... weiterlesen

Seiten

Subscribe to Aktuelle Berichte

  • © 2018 Diakonie Katastrophenhilfe.
  • Tel.: 030 65211-0.
  • Kontakt.
  • Anfahrt.
  • .